Mate Tee Trinken – Alle Infos über Yerba Mate Tee

Wir testen leckere Mate Tee Sorten!

Mate Tee

Mate Tee Plantage

Mate Tee – das grüne Gold der Guaraní Indianer- wird aus dem Matestrauch gewonnen. Dieser wächst vor allem in den Wäldern Südamerikas und ist das ganze Jahr über grün. Würde man ihn auswachsen lassen, könnte er eine Höhe von bis zu 15 Metern erreichen. Für eine regelmäßige Ernte reichen aber durchschnittlich 5 Meter Höhe.

Ganz egal ob Sie Mate trinken weil er eine tolle Alternative zu Kaffee ist oder ein großer Energiespender, Appetit hemmend wirkt oder er Ihnen einfach nur gut schmeckt, Mate Tee hat viele tolle Eigenschaften.

Direkt zum Mate-Tee Finder auf mate-tee.de…

Verarbeitung von Mate Tee

Mate tee Verarbeitung

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten den Matestrauch zu verarbeiten. Für gewöhnlich werden kleine Äste mit Blättern abgeschlagen und in einem Ofen über dem Feuer getrocknet. Der Wassergehalt wird dadurch stark reduziert. Anschließend wird das Erntegut zerkleinert und geröstet. Hierbei erhält man den traditionellen Mate mit Stängel.
Mittlerweile gibt es auch Sorten, die nicht über Feuer getrocknen werden.

Hier gibt es weitere Infos über den Mate Strauch und die Herstellung von Mate Tee.

Unterschiedlich fein gemahlene Mate Tees

Entfernt man die Stängel bei der Zubereitung, sprich, nur die Blätter werden für den Tee verwendet, erhält man den Mate Tee „Sin Palo“ oder auch „Despalada“. Oft ist auch der Staubgehalt bei diesen Sorten geringer.

Mehr Infos zu Mate Tee auf www.matetee.org

Unterschiede Mate Tee

Mate Tee mit Minze

Unterschieden werden die Tees zusätzlich nach Ihrem Geschmack. Neben dem traditionellen Mate gibt es viele Sorten mit verschiedenen Aromen oder Kräutern. Von Orange, Zitrone oder Beerenmischungen über Guaraná- Frucht bis hin zu Pfefferminz und speziellen Bergkräutern ist für jeden „Gusto“ etwas dabei.

Interessant, nicht nur für Studenten, sind die Sorten mit extra viel Koffeingehalt. Mate „Energia“ sorgt für einen zusätzlichen „Wachmachereffekt“.

Werden die Blätter geröstet, ist er nicht wie alle anderen Sorten grün, sondern schwarz und erhält einen ganz besonderen Nachgeschmack.

Weiterhin sind regionale Unterschiede zu bemerken. In Argentinien, dem Hauptanbau- und Produktionsland wird Mate relativ grob gemahlen. In Brasilien hingegen ist der Mate Tee sehr fein. Das Aroma der Sorten aus Paraguay ist vergleichsweise etwas stärker.

Finden Sie mehr über Die Wirkung von Mate Tee heraus und lernen kann Sie mehr darüber, ob und wie man Abnehmen mit Mate Tee kann.

Zubereitung Mate Tee

Mate Set. traditionelle Trinkweise mit einer Calabaza

Getrunken wird der Mate heiß, aber Vorsicht, die Blätter dürfen nicht verbrennen! Eine geeignete Wassertemperatur liegt zwischen 75° und 80° Celcius. Um die Temperatur perfekt zu erreichen, empfehlen wir Wasserkocher mit temperaturwahl. Sie können den Mate aus dem typischen Becher zusammen mit einem Trinkhalm „Bombilla“ genießen.
Im hektischen Alltag sind Mate Teebeutel eine sehr gute Alternative. Falls Sie eine Kanne oder eine French Press zuhause haben, können Sie den Tee auch einfach aufbrühen.

In der warmen Sommerzeit empfiehlt sich die Mate Tee Sorte Tereré. Die Blätter werden mit kaltem Wasser aufgegossen und je nach Geschmack kann man frische Fruchtsäfte und Eis hinzugeben. Einige Sorten mate enthalten Schalen von Orangen, Zitronen oder anderen Früchten. Auch diese eignen sich hervorragend für Tereré.

Tipps zur Mate Tee Zubereitung haben wir hier nochmals ausführlich.

Mate Zubehör

Mate Tee Sorten mit Geschmack und Calabazen

Zur traditionellen Zubereitung gehört eine Calabaza (Mate Becher) und eine Bombilla (Trinkhalm). Das Mate Tee Zubehör wird hier beschrieben.

Die Mate Becher gibt es aus unterschiedlichen Materialien. Traditionell aus Kürbis (Calabaza), aber auch aus Holz, Glas, Keramik, Aluminium, Silikon, Bambus oder Horn.

Die Bombillas sind meist aus Edelstahl, Alpaka oder Bambus.

Weiteres Zubehör wird hier beschrieben.