Mate Tee Zubehör

Hier finden Sie alles rund um das Mate Zubehör.

Zum Mate Tee Zubehör, gehört als erstes mal der Mate Becher (das Trinkgefäß, die Calabaza, el mate )

Mate Becher

Es gibt verschiedene Möglichkeiten woraus man seinen Mate Tee trinken kann.
Im folgenden werden Ihnen die tradionelle Calabaza, Guampa, Gefäße aus Holz und anderen Materialien vorgestellt.

unterschiedliche Mate Becher und Calabazen

1. Calabaza (Mate-Becher aus Kürbis)

Calabaza

Wir starten mit der Calabaza. Die Calabaza ist ein Trinkgefäß, das aus einem Flaschenkürbis hergestellt wird.
Dazu wir der Kürbis zuerst in der Mitte durchgeschnitten und das Stielende ausgehöhlt. Man erhält dadurch ein ründliches Gefäß, das anschließend getrocknet wird.

Besonders in Südamerika ist die Calabaza am weitesten verbreitet. Hierzulande erlebt die Calabaza aber auch zunehmender Beliebtheit, da diese dem Mate Tee einen ganz speziellen Geschmack verleiht.

Damit Sie lange Freude an der Calabaza haben, gibt es aber ein paar Dinge zu beachten, die im folgenden näher beschrieben werden.

 

2. Guampa

Guampa

Eine Guampa ist ein traditionelles Trinkgefäß aus Südamerika, das sich besonders in Paraguay starker Beliebtheit erfeut. Ursprünglich wurde es aus einem Rinder-Horn hergestellt, heutzutage kann es aber auch aus anderen Materialien, wie Glas, Keramik oder Edelstahl bestehen. Besonders anschaulich sind die verzierten Guampas, die mit Silber, Holz und Schnitzereien verschönert werden.
Abgeschlossen wird die Guampa mit einem Stück Holz, wodurch es sich ebenfalls empfiehlt, diese zu kurieren.

3. Cuia

Cuia mit Bomba

Die Cuia ist ein brasilianischer Mate Becher. Sie besteht meistens aus Kürbis und ist relativ groß. Man erkennt eine Cuia meistens an der Form, da die einen breiten oberen Rand hat, eine schmale „Taille“ und dann eine ründliche Form besitzt.
Sie hat zudem meistens entweder einen Holzfuß oder ein Metallgestell, damit Sie einen besseren Stand hat.

Zu der Cuia verwendet man eine Bomba, die im Weiteren ausführlicher beschrieben wird.
Die Benutzung und Kurierung ist genau gleich, wie bei der Calabaza.

4. Mate Becher aus Holz

Mate Becher Holz

Seit langer Zeit wird neben dem Flaschenkürbis auch das Mate Palo Santo Holz zur Herstellung von Mate Bechern verwendet.
Das Palo Santo Holz, bedeutet übersetzt „heiliges Holz“ und ist ein Hartholz aus den Waldregionen Südamerikas. Dieses Holz besitzt einen intensiven süßlichen Geruch, wodurch der Geschmack des Mate Tees  angenehm verstärkt wird.

Vor der ersten Benutzung eines
Mate-Bechers aus Holz

Spülen Sie zuerst den Matebecher mit lauwarmem Wasser aus.
Dann trocken Sie ihn ab und reiben ihn mit einer fettigen Schicht z.B. Butter oder Margarine ein. Das Holz nimmt dadurch das Fett auf und die Poren werden verschlossen. Am Besten Sie lassen den Becher für 3 Tage ruhen, damit die Fettschicht richtig tief einziehen kann und den Becher so versiegelt.

Pflege und Reinigung des Mate-Bechers aus Holz
Bitte achten Sie darauf, den Palo Santo Becher keinen zu schnellen Temperaturänderungen auszusetzten.
Es empfiehlt sich, den Becher nach dem Mate trinken abkühlen zu lassen, bevor Sie ihn ausspülen.

5. Mate Becher aus anderen Materialien

Mate Becher aus Glas, Edelstahl, Keramik

Heutzutage gibt es Mate Becher in allen erdenklichen Formen, Farben und Materialien.
Sehr praktisch sind beispielsweise Mate Becher als Glas, Keramik oder Edelstahl, da diese einfach in der Reinigung sind (Spülmaschinen geeignet) und keinerlei Vorbereitung bedürfen.
Gerade die jüngere Generation der Mate Trinker greift öfters zu diesen Alternativen.

Tradionelle Trinkhalme

verschiedene Bombillas

Kommen wir als nächstes zu dem Pendant des Mate Bechers, der Bombilla.

Bombilla

Bombilla Edelstahl mit abnehmbarem Filter

Die Bombilla ist ein typischer  südamerikanischer Trinkhalm, den man für die traditionelle Mate Tee Zubereitung benötigt. Es gibt Bombillas aus Edelstahl, Silber, Nickel oder auch Bambus. Am unteren Ende ist ein Sieb befestigt, welches das einsaugen von Teeblättern verhindert. Danach kommt ein Trinkhalm und am oberen Ende ein Mundstück.
Je nach Calabaza kann man zwischen verschiedenen Größen der Bombilla wählen.
Sie sollte nicht zu lang sein, sodass die Calabaza kopflastig wird, aber aucht nicht zu kurz.

Praktisch ist die Bombilla auch, um den Mate Tee nach der Benutzung aus der Calabaza auszuscharben.
Für die Reinigung der Bombilla empfiehlt sich eine sehr schmale Reinigungsbürste oder auch ein einfacher Pfeifenputzer.

Bomba

Bomba

Eien Bomba ist sozusagen die Brasilianische Bombilla, die man für eine Cuia oder auch eine große Calabaza nutzen kann. Der Unterschied zu einer Bombilla ist, dass die Bomba einen großen runden Filter am unteren Ende hat und länger ist.

Sonstiges Zubehör

Jetzt wissen Sie schon einmal einiges zu Mate-Bechern und den Trinkhalmen.
Für einen einfache und angenehme Mate Tee Zubereitung kann man die folgenden Utensilien ebenfalls gut gebrauchen:

Wasserkocher

Wasserkocher mit individueller Temperaturregelung

Es gibt Wasserkocher, bei denen man die gewünschte Temperatur genau einstellen kann. Zum Beispiel ist der Wasserkocher von Russel Hobs empfehlenswert.

Thermometer

Thermometer

Die Optimate Temperatur zum Mate Tee trinken liegt bei 80 Grad. Wenn Sie keinen Wasserkocher haben, bei dem man die Temperatur bestimmen kann und sich nicht die Zunge verbrennen wollen,  ist es ratsam, sich ein Thermometer zuzulegen.

Thermoskanne

Thermoskanne mit Ausschank, besonders gut geeignet für Mate Trinker

Wenn Sie Ihren Mate Tee in einem Mate Becher trinken, sollten Sie sich eine Thermoskanne anschaffen. Man kann nämlich immer nur ein paar Schlucke trinken, bevor man nachgießen muss. Ein ständiges zum Wasserkocher rennen, kann demnach sehr schnell lästig werden.

Es gibt extra Mate Thermoskannen, die einen schmalen und genauen Ausguss haben. Für eine perfekte Dosierung ist so ein Ausguss optimal.

Reinigungsbürste

Reinigungsbürste für Bombilla

Nach einiger Zeit kann es passieren, dass die Bombilla verstopft. Dann wird es höchste Zeit, diese zu reinigen. Viele Bombillas kann man auseinander schrauen, doch der lange Trinkhalm ist ohne Hilfsmittel nur schwer sauber zu bekommen.

Legen Sie sich daher optimalerweise eine schmale Reinigungsbürste oder auch einen Pfeifenputzer zu.