Rosamonte Tereré

Rosamonte Tereré - Mate Tee aus Argentinien 500g

Diesmal haben wir einen erfrischenden und leckeren Tereré gestestet. Die Blätter der Rosamonte Tereré haben einen groben Schnitt und eignen sich ideal für den Mate Genuss mit kaltem Wasser oder Saft.

Bewertungen unserer Testteilnehmer:

♦ Name: Folke (Erfahrener Mate Tee Trinker)

  1. Stärke (1 bis 5)
  • ⇒1
  1. Pulvergehalt (1 bis 5)
  • ⇒1
  1. Eignung für Anfänger: Ja
  2. Stängel: Ja
  3. Wie wurde der Tee zubereitet?  Frenchpress
  4. Organischer Anbau: Nein
  5. Herkunftsland: Argentinien
  6. Sorte: Tereré
  7. Gluten: Nein
  8. Geräuchert: Ja
  9. Freier Kommentar/freie Meinung: Sehr lecker mit Orangensaft. Mit kaltem Wasser und Eis ist er sehr erfrischend und perfekt für den Sommer!

♦ Name: Raquel (Anfänger Mate Tee Trinker)

  1. Stärke (1 bis 5)
  • ⇒2
  1. Pulvergehalt (1 bis 5)
  • ⇒2
  1. Eignung für Anfänger: Ja
  2. Stängel: Ja, aber wenig
  3. Wie wurde der Tee zubereitet?  Frenchpress. Mit Wasser, Eis und Saft
  4. Organischer Anbau: Nein
  5. Herkunftsland: Argentinien
  6. Sorte: Tereré
  7. Gluten: Nein
  8. Geräuchert: Ja
  9. Freier Kommentar/freie Meinung: Super leckerer Mate mit Orangensaft! Er ist auch sehr erfrischend und perfekt für heißen Tage!

♦ Name: Saskia (Erfahrener Mate Tee Trinker)

  1. Stärke (1 bis 5)
  • ⇒2
  1. Pulvergehalt (1 bis 5)
  • ⇒2
  1. Eignung für Anfänger: Ja
  2. Stängel: Ja, aber wenig
  3. Wie wurde der Tee zubereitet?  Frenchpress
  4. Organischer Anbau: Nein
  5. Herkunftsland: Argentinien
  6. Sorte: Tereré
  7. Gluten: Nein
  8. Geräuchert: Ja
  9. Freier Kommentar/freie Meinung: Weder zu stark noch zu schwach. Genau richtig für den täglichen Genuss, egal ob kalt oder warm.

♦ Name: Belén (Anfänger Mate Tee Trinker)

  1. Stärke (1 bis 5)
  • ⇒1
  1. Pulvergehalt (1 bis 5)
  • ⇒1
  1. Eignung für Anfänger: Ja
  2. Stängel: Ja, aber wenig
  3. Wie wurde der Tee zubereitet?  Frenchpress
  4. Organischer Anbau: Nein
  5. Herkunftsland: Argentinien
  6. Sorte: Tereré
  7. Gluten: Nein
  8. Geräuchert: Ja
  9. Freier Kommentar/freie Meinung: Diese Sorte ist super für Anfänger und für den Sommer. Der Rosamonte Tereré schmeckt leicht und ist sehr erfrischend, wenn man ihn mit kaltem Wasser oder Saft und Eis trinkt.

♦ Name: Michael (Anfänger Mate Tee Trinker)

  1. Stärke (1 bis 5)
  • ⇒2
  1. Pulvergehalt (1 bis 5)
  • ⇒2
  1. Eignung für Anfänger: Ja
  2. Stängel: Ja, aber wenig
  3. Wie wurde der Tee zubereitet?  Frenchpress
  4. Organischer Anbau: Nein
  5. Herkunftsland: Argentinien
  6. Sorte: Tereré
  7. Gluten: Nein
  8. Geräuchert: Ja
  9. Freier Kommentar/freie Meinung: Der Tee schmeckt sehr gut mit Saft und ist perfekt für den Sommer. Kekse (Bizcochos) und Früchte passen sehr gut dazu. Diese Sorte kann ich auf jeden Fall weiter empfehlen.

Mate Tee Delicatino Premium – Natural Green

Mate Tee Delicatino Premium - Natural Green - 200g (natürlich und ungeräuchert)

Dieser leckere premium Mate Tee aus Brasilien ist ganz besonders. Er wächst im brasilianischen Regenwald und wird dort seit Generationen organisch und umweltschonend angebaut. Darüber hinaus ist er ungeräuchert, ohne Pulver und Stängel und hat einen hohen Anteil an Antioxidantien.

Sein milder Geschmack wird dich ürberzeugen!

Bewertungen unserer Testteilnehmer:

♦ Name: Hamdi (Anfänger)

Dieser Tee eignet sich perfekt für nicht erfahrene Mate Tee Trinker. Durch den organischen Anbau kommt dieser Tee nicht in Kontakt mit Rauch, was ihm einen milder Geschmack verleiht.

Den kann ich nur weiterempfehlen!

♦ Name: Fatih (Anfänger)

Dieser Tee ist einfach der Beste, den ich je probiert habe!

Sehr zu empfehlen!!

♦ Name: Juan (Erfahrener Mate Tee Trinker)

Dieser Tee schmeckt sehr natürlich. Er ist sehr mild und hat einen angenehmen Geschmack. Wenn du Anfänger bist, kann ich ihn dir total empfehlen. Er wird dir sicher schmecken.

♦ Name: Oliver (Anfänger)

Sehr lecker. Ich finde, dass dieser Tee sehr gut geeignet für Anfänger ist, da er kaum bitter und sehr mild ist.

CBSé – Silueta Naranja 500g

Neue Sorte von CBSé!

Diese leckere Sorte wird durch seinen erfrischendes Orangenaroma abgerundet. Man kann es wie ganz normalen Tee ziehen lassen oder wie Mate oder Tereré (kalter Mate) genießen.

Bewertungen unserer Testteilnehmer:

♦ Name: Juan (Erfahrener Mate Tee Trinker)

  1. Stärke (1 bis 5)
  • ⇒1
  1. Pulvergehalt (1 bis 5)
  • ⇒2
  1. Eignung für Anfänger: Ja
  2. Stängel Ja
  3. Wie wurde der Tee zubereitet?  Traditional
  4. Organischer Anbau: Nein
  5. Herkunftsland: Argentinien
  6. Sorte: aromatisiert / Suave (mild)
  7. Gluten: Nein
  8. Geräuchert: Ja
  9. Freier Kommentar/freie Meinung: sehr aromatisch, leicht, milder Geschmack nach Orangen.

♦ Name: Manuel (Erfahrener Mate Tee Trinker)

  1. Stärke (1 bis 5)
  • ⇒3
  1. Pulvergehalt (1 bis 5)
  • ⇒2
  1. Eignung für Anfänger: Ja
  2. Stängel Ja
  3. Wie wurde der Tee zubereitet?  Traditional
  4. Organischer Anbau: Nein
  5. Herkunftsland: Argentinien
  6. Sorte: aromatisiert
  7. Gluten: Nein
  8. Geräuchert: Ja
  9. Freier Kommentar/freie Meinung: muy agradable, suave y con un rico sabor a naranja de fondo.

♦ Name: Belén (Anfänger)

  1. Stärke (1 bis 5)
  • ⇒4
  1. Pulvergehalt (1 bis 5)
  • ⇒2
  1. Eignung für Anfänger: Ja
  2. Stängel Ja
  3. Wie wurde der Tee zubereitet?  French Press
  4. Organischer Anbau: Nein
  5. Herkunftsland: Argentinien
  6. Sorte: aromatisiert
  7. Gluten: Nein
  8. Geräuchert: Ja
  9. Freier Kommentar/freie Meinung: ich mag diese Sorte, aber hat nicht so starken Orangengeschmack. Für Anfänger oder zum Trinken nach dem Essen ist er super! Ich finde ihn digestiv und leicht.

♦ Name: Saskia (Erfahrener Mate Tee Trinker)

  1. Stärke (1 bis 5)
  • ⇒3
  1. Pulvergehalt (1 bis 5)
  • ⇒2
  1. Eignung für Anfänger: Ja
  2. Stängel Ja
  3. Wie wurde der Tee zubereitet?  French Press
  4. Organischer Anbau: Nein
  5. Herkunftsland: Argentinien
  6. Sorte: aromatisiert
  7. Gluten: Nein
  8. Geräuchert: Ja
  9. Freier Kommentar/freie Meinung: angenehmes, leicht fruchtiges Aroma. Kann ich sehr gut weiterempfehlen.

♦ Name: Mireya (Anfänger)

  1. Stärke (1 bis 5)
  • ⇒1
  1. Pulvergehalt (1 bis 5)
  • ⇒2
  1. Eignung für Anfänger: Ja
  2. Stängel Ja
  3. Wie wurde der Tee zubereitet?  French Press
  4. Organischer Anbau: Nein
  5. Herkunftsland: Argentinien
  6. Sorte: aromatisiert
  7. Gluten: Nein
  8. Geräuchert: Ja
  9. Freier Kommentar/freie Meinung: sehr mild, für Anfänger sehr empfehlenswert!

 

La Selva Activa – Mate Tee aus Uruguay 1kg

Bewertungskriterien:

  • Intensität: bitter.
  • Zubereitungsmöglichkeit: Optimal ist diese Yerba mit einer Calabaza zu genießen. Das Wasser sollte nicht heißer als 80 Grad sein.
  • Geschmacksnote: Die Yerba schmeckt nach natürlichem Mate Tee mit ziemlich bitterer Note.
  • Stängel: Die Yerba enthält Stängel.
  • Staubgehalt: Mittel

Empfehlung (Neutrinker): Diese Yerba ist für Neutrinker nicht geeignet weil sie für Anfänger doch sehr bitter ist.

Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

 

Belen A. (Anfänger)

„Dieser Mate Tee enthält südamerikanische Kräuter, Ackerschachtelhalm und Grünen Tee. Besonders die erlesene Kräutermischung bereichert den Mate Tee durch einen kräftigen Geschmack. Außerdem hält dieser Tee, auch über den Tag verteilt sehr wach.“

„Ein Uruguayscher Mate Tee mit einem starkem, dem Mate-Tee sehr eigenen Geschmack und einem Hauch von grünem Tee. Zudem besticht dieses Produkt durch seine belebende Wirkung.“ Note 3+

 

Adeleida B. (Anfänger)

“Perfekt für Mate Tee Liebhaber! Der Tee hat einen starken und intensiven Geschmack. Der Hauch von grünem Tee, der hier enthalten ist verleiht dieser Mischung nochmal eine einzigartige Note. So hebt sich der Tee in seinem Geschmack deutlich von anderen Mate-Tee-Mischungen ab. Dieser Tee gibt einem die Energie, die man für den ganzen Tag braucht. Note 2.“

 

Sebastian L. (Anfänger)

„Für mich als Mate-Tee-Neuling ist der Tee relativ bitter im Geschmack. Doch finde ich, dass die besondere Kräutermischung, die hier beigemischt wurde, dem Tee eine besondere Note verleiht. Erstaunlich für mich, war die langhaltende belebende Wirkung dieses Tees. Diese Wirkung hielt, im Vergleich zum Kaffee-Konsum deutlich länger an und ist somit ideal, wenn man frisch und energiegeladen in den Tag starten und diese Energie auf über den Tag beibehalten will. Ich gehe davon aus, dass der Geschmack von erfahrenere Mate-Tee-Trinkern als durchaus angenehm und sehr charakteristisch empfunden werden kann.“  Note 3+

Mate Tee Delicatino – Primavera – 150g

 

 

Bewertungskriterien:

  • Intensität: mild und sehr fruchtig
  • Zubereitungsmöglichkeit: Optimal ist diese Yerba mit einer Frenchpress  zu genießen, eine Calabaza wäre auch möglich. Das Wasser sollte nicht heißer als 80 Grad sein.
  • Geschmacksnote: Die Yerba schmeckt nach natürlichem Mate Tee versetzt mit Blüten und Beeren Aroma.
  • Stängel: Die Yerba hat keine  Stängel
  • Staubgehalt: keine

Empfehlung (Neutrinker): Sehr empfehlenswert für Leute die nur  einen milden Mate Tee mit Aroma trinken möchten.

Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

Diese Sorte ist e ine erfrischende Kombination aus einem milden Mate Tee, Grüntee, Melisse, Hagebutte, Kornblüten und natürlichem Beerenaroma.
Da kein Staub und Stängel vorhanden sind, eignet er sich besonders gut für die Zubereitung in einer Teekanne oder Frenchpress.

Annika K. (Anfänger)

“Der Geruch ist sehr frisch und blumig! Vom Geschmack und Intensität her ist er besonders für Neutrinker zu empfehlen. Er ist fruchtig und mild. Note 1″

Saskia L. (Erfahrener Mate-Tee Trinker)

“Wenn man aromatisierte Mate Tees bevorzugt, dann ist er ideal. Allerdings nicht zu vergleichen mit typischen Mate Tee Aroma (nicht so intensiv) Note 3+ ”

Raquel E. (Anfänger)

“ Der Duft ist süß, blumig, nach Beeren und auch nach Mate. Der Geschmack ist mild und nicht so stark wie normaler Mate Tee. Note 2″

Franziska S. (Anfänger)

“Fruchtiger Mate tee, der blumig schmeckt und keinen starken Geschmack nach Mate tee hat. Schmeckt mir aus der Frenchpress allerdings deutlich besser, da damit noch weniger intensiv und weniger bitter.  Note 2”

Janice K. (Erfahrener Mate-Tee Trinker)

„Der Mate Tee schmeckt sehr mild und richtig lecker. Es ist ein sehr angenehmer, blumiger Geschmack und der Geruch ist sehr beerig. Als Tipp würde ich empfehlen für die Süße noch etwas Honig, Stevia, Zucker oder Dulce de Leche hinzuzufügen. Note 1“

Dulce de Leche Sortentest

Hallo, heute gibt es mal etwas anderes zur Abwechslung.
Wir haben verschiedene Sorten Dulce de Leche getestet und unsere Lieblings Dulce de Leche auserwählt.

Der Test lief so ab, dass die unterschiedlichen Marken unkenntlich gemacht worden sind und 10 Tester nach den folgenden Bewertungskritertien das für Sie beste Produkt wählen mussten:
Farbe, Konsitenz, Süße, Geruch, Geschmack, Gesamteindruck.

Im Allgemeinen kann man sagen, dass die Testunterschiede minimal verschieden waren und im Grunde genommen, alle Tester alle Sorten mochten. Es gab jedoch minimale Unterschiede, die im folgenden die Beliebteste und die etwas weniger Beliebte gekört haben.

Hier ist das Ergebnis:

Platz 1: Delicatino


Die Eigenmarke von Delicatino hat im Test am Besten abgeschnitten.
Unsere Tester fanden, dass diese Dulce de Leche den Besten Geschmack hat. Sie sei angenehm süß, cremig und sehr lecker.

Platz 2: Conaprole


Die Conapore hat einen sehr stark karamelligen Geschmack und ist etwas süßer als die anderen Sorten. Von der Konsistenz auch sehr weich und zart.

Platz 3: Chimbote


Die goldene Mitte hat die Chimbote erreicht,  da sie relativ füssig ist und auch nicht so süß.

Platz 4: Havanna


Die Dulce de Leche Havanna erreichte Platz 4, da sie für unsere Tester etwas zu süß und von der Farbe her etwas dunkler ist.

Platz 5: Mardel

Im Test hat die Dulce de Leche Mardel minimal schlechter abgeschnitten, als die anderen Sorten. Die ist etwas fester von der Konsistenz her und eignet sich daher auch gut zum backen. Desweiteren fanden unsere Tester, dass diese Sorte stark nach Karamell schmeckt, aber dafür nicht ganz so süß ist.

 

Del Cebador – Mate Tee aus Brasilien 1 kg

Del Cebador – Mate Tee aus Brasilien 1 kg

Bewertungskriterien:

  • Intensität: Der Mate Tee schmeckt eher mild
  • Zubereitungsmöglichkeit: Optimal ist diese Yerba mit einer Calabaza zu genießen. Das Wasser sollte nicht heißer als 80 Grad sein.
  • Geschmacksnote: Die Yerba schmeckt nach natürlichem Mate Tee, mit einem frischen Nachgeschmack.
  • Stängel: Die Yerba hat wenig Stängel
  • Staubgehalt: Hoch

Empfehlung ( Neutrinker): Diese Yerba ist für Neutrinker sowie auch Mate Kenner zu empfehlen, die den natürlichen Geschmack von Mate Tee mögen

Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

“Ein klassischer Yerba Mate, hergestellt und verpackt in Brasilien, mit dem vollen und kräftigen Geschmack charakteristisch für uruguayischen Mate Tee, ohne Stängel.″

Saskia L. (Erfahrene Mate-Tee Trinkerin)

“Sehr angenehmes Aroma, schöner Nachgeschmack. Auch für Anfänger zu empfehlen.″

Daniel M. (Erfahrene Mate-Tee Trinkerin)

“Die Yerba schmeckt angenehm nach Kräutern und schmeck äußerst mild. 2-″

Janice K. (Erfahrene Mate-Tee Trinkerin)

“Läst sich gut trinken, hat einen leicht nussigen Geschmack. Note 2+″

Oliver B. (hat schon einige Male Mate Tee getrunken)

“Angenehm im Geschmack, nicht zu bitter.  Note 3+″

 

 

Kraus Silvestre mit Pfefferminzaroma (ungeräuchert) 500g

Bewertungskriterien:

  • Intensität: Sehr minzig und frisch
  • Zubereitungsmöglichkeit: Optimal ist diese Yerba mit einer Calabaza zu genießen. Das Wasser sollte nicht heißer als 80 Grad sein.
  • Geschmacksnote: Die Yerba schmeckt nach natürlichem Mate Tee versetzt mit Minze.
  • Stängel: Die Yerba hat Stängel
  • Staubgehalt: gering

Empfehlung (Neutrinker): Diese Yerba ist für Neutrinker geeignet weil sie nicht so stark ist und etwas minzig schmeckt.

Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

Die Testteilnehmer fanden, dass dieser Mate Tee mild und minzig schmeckt.

Franziska S. (Anfänger)

“Der Mate Tee schmeckt etwas bitter und mittelstark, leicht nach Erde. Note 2”

Daniel M. (Erfahrener Mate-Tee Trinker)

“Lässt sich angenehm trinken. Er schmeckt leicht nach Kautern, aber nur bedingt nach Minze. Mir ist er zu mild aber für Neutrinker unbedingt zu empfehlen. Note 3+ ”

Saskia L. (Erfahrene Mate-Tee Trinkerin)

“Ist ein sehr minziger Geschmack und nicht mein Lieblings Mate Tee. Vielleicht im Sommer zum kalttrinken. Note 3″

Raquel E. (Anfänger)

“ein bisschen bitter am Anfang und leicht süß im Nachgeschmack  Note 3″

Oliver B. (Anfänger)

“Riecht mehr nach Minze  als er schmeckt. Note 2″

Meta Mate „RAW“ 100g – gefriergetrockneter Mate Tee aus Brasilien (ungeräuchert)

Bewertungskriterien:

  • Intensität: Der Mate Tee schmeckt eher mild
  • Zubereitungsmöglichkeit: Optimal ist diese Yerba mit einer Calabaza zu genießen. Das Wasser sollte nicht heißer als 80 Grad sein.
  • Geschmacksnote: Die Yerba schmeckt nach natürlichem Mate Tee, da er nicht geräuchert ist.
  • Stängel: Die Yerba hat wenig Stängel
  • Staubgehalt: gering

Empfehlung ( Neutrinker): Diese Yerba ist für Neutrinker sowie auch Mate Kenner zu empfehlen, die den natürlichen Geschmack von Mate Tee mögen

Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

Meta Mate „RAW“ wird in den naturbelassenen brasilianischen Regenwäldern und von Hand geerntet und durch ein spezielles Trocknungsverfahren schonend gerocknet, damit zahlreiche Vitamine und Mieralstoffe erhalten bleiben.

Jakob V. (Erfahrener Mate-Tee Trinker)

“Man merkt das der Tee nicht geräuchert ist. Sehr natürlicher Geschmack, deshalb auch sehr eigen.  Note 2”

Daniel M. (Erfahrene Mate-Tee Trinkerin)

“Ich mag stärkere Sorten lieber. Geschmacklich ist er aber unbedingt zu empfehlen. Aufgrund der Milde ist er für Neutrinker zu empfehlen. Note 2″

Janice K. (Erfahrene Mate-Tee Trinkerin)

“Schmeckt mild und hat einen hoher Koffeingehalt. Note 2+″

Oliver B. (hat schon einige Male Mate Tee getrunken)

“Mild, schmeckt leicht nach Spinat.  Note 3+″

El Moncayo Compuesta 1kg

El Moncayo Compuesta 1kg

El Moncayo

Bewertungskriterien:

  • Intensität: Der Mate Tee schmeckt eher mild
  • Zubereitungsmöglichkeit: Optimal ist diese Yerba mit einer Calabaza zu genießen. Das Wasser sollte nicht heißer als 80 Grad sein.
  • Geschmacksnote: Die Yerba schmeckt nach verschiedenen Kräutern
  • Stängel: Die Yerba hat kaum Stängel
  • Staubgehalt: hoch

Empfehlung ( Neutrinker): Diese Yerba ist nur bedingt für Neutrinker zu empfehlen, aufgrund des hohen Staubgehaltes und der somit etwas schwierigeren Zubereitung

Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

Dieser Mate Tee stammt aus Uruguay und hat eine sehr vielfältige Kräutermischung. Die enthaltenen Kräuter wie Boldo, Quebracho, Zitronenverbene, oder Sarandí sind typisch für diese Region. Sehr zu empfehlen ist diese Yerba für alle die Mate Tee mit Kräutern lieben.

Jakob V. (Erfahrener Mate-Tee Trinker)

“Dieser Mate Tee wirkt sich positiv auf die Verdauung aus und schmeckt nicht so bitter aufgrund der zahlreichen Kräuter. Es empfiehlt sich zudem, den Mate Tee mit anderen zu kombinieren. Note 1-”

Daniel M. (Erfahrene Mate-Tee Trinkerin)

“Da es sich um eine Komposition aus Yerba Mate und etlichen Kräutern handelt, schmeckt er auch intensiv danach. Es ist ein sehr angenehmes Trinkerlebnis. Note 1″

Janice K. (Erfahrene Mate-Tee Trinkerin)

“schmeckt nach Kräutern und ist sehr erfrischend. Note 2″

Oliver B. (hat schon einige Male Mate Tee getrunken)

“mild im Geschmack, hat etwas von Krätertee.  Note 3″