Selecta Compuesta Cedrón y Limón

Selecta Compuesta Cedrón y Limón

Bemerkung: Dieser Tee wurde von 5 Personen unabhängig getestet. Unter der Testgruppe gab es Anfänger aber auch erfahrene Mate-Tee Trinker.

Bewertungskriterien:

  • Intensität: leicht bitter, Zitronen-Aroma schmeckt man stark raus.
    Für Anfänger geeignet.
  • Zubereitungsmöglichkeit: optimal ist diese Yerba mit einer Calabaza zu genießen. Das Wasser sollte nicht heißer als 80 Grad sein. Es ist empfehlenswert eine gute Bombilla hierfür zu benutzen.
  • Geschmacksnote: leicht bitter, starkes Limon Aroma
  • Stängel: Die Yerba hat Stängel
  • Staubgehalt: diese Yerba hat einen mittleren Staubgehalt.
  • Empfehlung: Dieser Tee ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Mate-tee Trinker geeigenet. Da der Mate Geschmack nicht zu bitter ist und durch das Limon-Aroma leicht fruchtig ist.

 Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

Gunnar F. (Anfänger)

„Der Tee schmecktsehr stark nach Zitrone und somit gut für Anfänger geeignet, da der Mate-tee nicht zu stark ist . Note 3“

Patrick K. (Anfänger)

„Der Tee Selecta Cedron y Limon ist mittelstark und durch das Aroma an Zitrone gut zu trinken. Deutlich besser zu genießen als Anfänger wie Rosamonte tr. . Note 2“

Saskia L. (hat schon einige Male Mate-Tee getrunken)

„Sehr angenehm zu trinken. Aber ich persönlich würde ein etwas schwächeren Mate-tee bevorzugen. Ist noch etwas zu Stark.  Note 2“

Hamdi T. (Anfänger)

„Für mich war der Tee nicht so lecker da der Zitronengeschmack zu stark war. Aber für Personen die diesen Geschmack mögen ist er denke ich zu empfehlen. Note 3-„

Duygu T (Anfänger)

„Schmeckt stark nach Zitrone. Es kommt kaum staub beim trinken durch die Bombilla. Dadurch sehr angenehm zu trinken. Er hat einen guten Nachgeschmack und daher zu  empfehlen. Note 3“

Rosamonte Tradicional

Rosamonte Tradicional

Bemerkung: Dieser Tee wurde von 6 Personen unabhängig getestet. Unter der Testgruppe gab es Anfänger aber auch erfahrene Mate-Tee Trinker.

Bewertungskriterien:

  • Intensität: Stark, etwas bitter
  • Zubereitungsmöglichkeit: optimal ist diese Yerba mit einer Calabaza zu genießen. Das Wasser sollte nicht heißer als 80 Grad sein. Es ist empfehlenswert eine gute Bombilla hierfür zu benutzen.
  • Geschmacksnote: kräftiger traditioneller Geschmack
  • Stängel: Die Yerba hat Stängel
  • Staubgehalt: diese Yerba hat einen mittleren Staubgehalt.
  • Empfehlung: Dieser Tee ist eher für erfahrene Mate-Tee Konsumenten geeignet. Da Rosamonte Tradicional ein sehr starker Mate-Tee ist. Die Anfänger empfehlen den Tee mit Stevia zu trinken, hierdurch wird der Tee süßlich und auch für Neutrinker zu genießen.

 Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

Gunnar F. (Anfänger)

„Der Tee hat einen intensiven Geschmack. Zu Beginn war dieser mir zu bitter. Aber mit etwas Stevia durchaus genießbar. Mit Stevia Note 3“

Patrick K. (Anfänger)

„Der Tee war für mich als Anfänger zu stark und bitter. Durch Stevia wurde der Tee besser aber trotzdem für mich als Anfänger nicht geeignet. Note 4“

Saskia L. (hat schon einige Male Mate-Tee getrunken)

“ Sehr angenehm zu trinken. Aber ich persönlich würde ein etwas schwächeren Mate-tee bevorzugen. Ist noch etwas zu Stark.  Note 2″

Alexander H. (hat schon einige Male Mate-Tee getrunken)

„Leicht bitteres Aroma, Interessanter Geschmack. Aber dennoch bevorzuge ich einen mit Geschmack. Für mich war der Tee ohne Stevia besser zu genießen. Note 3+“

Folke G. ( erfahrener Mate-Tee Trinker)

„Kräftiges, langanhaltendes Aroma. Eine der besten Mate-Tee Sorten. Note 1

Duygu T (Anfänger)

„Der Tee schmeckt sehr stark bitter, aber trotzdem nach einiger Zeit gut zu trinken. Aber nicht unbedingt für Anfänger geeignet. Man sollte Ihn aber auf jeden Fall probieren.
Note 3+“

Rosamonte Suave

 

Bewertungskriterien:

  • Intensität: stark und bitter
  • Zubereitungsmöglichkeit: die optimale Zubereitung gelingt mit der Calabaza, also dem traditionellen Trinkgefäß, aber natürlich  kann man auch einen Glas- oder Keramikbehälter benutzen.
  • Geschmacksnote: hat einen neutralen Yerba Geschmack
  • Stängel: hat Stängel
  • Staubgehalt: hat einen sehr niedrigen Staubgehalt.
  • Empfehlung ( Neutrinker): Ich würde den Tee jemanden empfehlen, der eher  etwas starkes trinken möchte.

 Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

Mich spricht diese Sorte nicht besonderes an, da ich ein Anfänger bin und diese Sorte für mich einfach zu stark ist.

Union Suave relax

 

Bewertungskriterien:

  • Intensität: die Yerba ist eher mild als bitter
  • Zubereitungsmöglichkeit: die optimale Zubereitung gelingt mit der Calabaza, also dem traditionellen Trinkgefäß, man kann aber auch einen Glas- oder Keramikbehälter nehmen.

  • Geschmacksnote: hat einen neutralen Yerba Geschmack
  • Stängel: Die Yerba hat Stängel
  • Staubgehalt: diese Yerba hat einen eher hohen Staubgehalt.
  • Empfehlung ( Neutrinker): Für jemanden, der Yerba gerne  ohne Koffeein trinken möchte, ist dieser sehr zu empfehlen.

 Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

Mich spricht diese Sorte Matetee nicht besonders  an.  Schon beim Öffnen und Zubereiten der Yerba ist mir der hohe Staubgehalt aufgefallen. Der Tee hat weniger Koffein als die meisten anderen Sorten, daher gut geeignet für Personen die entspannt schlafen wollen.

 

Amanda Naranja

Bewertungskriterien:

  • Intensität: diese Yerba ist sehr mild.
  • Zubereitungsmöglichkeit: die optimale Zubereitung gelingt mit der Calabaza, egal ob Kürbis, Glas, Silikon oder Holz
  • Geschmacksnote: hat einen fruchtigen Orangengeschmack
  • Stängel: Diese Yerba enthält stängel
  • Staubgehalt: hoher Staubgehalt
  • Empfehlung ( Neutrinker): trotz des hohen Staubgehalts würde ich diesen Tee empfehlen. Den kann man wegen des fruchtigen Geschmacks gut trinken

Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

Die Yerba von Amanda Naranja/Orange ist sehr mild und für Neueinsteiger sehr zu empfehlen.Der Amanda Naranja verbindet guten Mate-Geschmack mit fruchtigen Orangenaroma. Mein Fazit für diese Yerba lautet: Sehr angenehmer Geschmack, nicht zu stark, schön mild.

Union Suave Manzana/Apfel

Bewertungskriterien:

  • Intensität: diese Yerba ist mild.
  • Zubereitungsmöglichkeit: die optimale Zubereitung gelingt mit Glas oder Silikon. Die Calabaza und Holzbecher können durch den Apfelgeschmack geprägt werden.
  • Geschmacksnote: fruchtiger Apfelgeschmack
  • Stängel: Diese Yerba enthält stängel
  • Staubgehalt: hoher Staubgehalt
  • Empfehlung ( Neutrinker): trotz des hohen Staubgehalts würde ich diesen Tee empfehlen. Den kann man wegen der Geschmacksnote gut trinken

Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

Der Tee erinnert mich, als wenn man Matetee mit Apfelsaft im Sommer trinkt (der sogenannte Tereré). Ich finde den Tee zur Erfrischung sehr gut. Der Apfelgeschmack ist nicht zu intensiv und deshalb auch nicht zu süß. Ich kann diesen nur weiterempfehlen. Unter anderem auch deshalb, weil der Tee nicht so streng riecht sondern eher süßlich.

Campesino Anis


 

Bewertungskriterien:

  • Intensität: die Intensität ist nicht so stark.
  • Zubereitungsmöglichkeit: die optimale Zubereitung gelingt mit Glas oder Silikon, da der Geschmack von Anis in dem Kürbis oder im Holz bleiben kann.
  • Geschmacksnote: hat einen leichten Geschmack nach Lakritze
  • Stängel: Diese Yerba enthält Stängel
  • Staubgehalt: Bei dieser Yerba ist der Staubgehalt mittelmäßig einzustufen
  • Empfehlung ( Neutrinker): Ich würde diese Yerba empfehlen, weil die nicht so stark und bitter ist.

Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

Ich finde, dass der Tee sehr Intensiv nach Lakritze riecht. Deswegen waren die Erwartungen auch sehr hoch, dass der dementsprechend Intensiv so schmecken würde, leider war es nicht so. Ich hätte mir gewünscht , dasss der Anisgeschmack etwas stärker ist. Dennoch kann man diesen Tee sehr gut trinken. Ich kann ihn deshalb für jeden weiterempfehlen, der gerne Tee mit Geschmack trinkt.

CBSé Orange/ Naranja

CBSé Naranja

 

Bewertungskriterien:

  • Intensität: die Intensität ist für mich Mittelstufig, da er den Geschmacksbegleiter Orange mit sich trägt.
  • Zubereitungsmöglichkeit: die optimale Zubereitung gelingt mit der Calabaza, egal ob Kürbis, Glas, Silikon oder Holz, jedoch kann es dazu kommen, das der Geschmack von der Orange in dem Kürbis oder im Holz bleibt.
  • Geschmacksnote: hat einen leichten fruchtigen Orangengeschmack
  • Stängel: Diese Yerba enthält Stängel
  • Staubgehalt: Bei dieser Yerba ist der Staubgehalt sehr gering einzustufen
  • Empfehlung ( Neutrinker): Um mal etwas mit Geschmack auszuprobieren ist diese Yerba empfehlenswert.

Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

Der CBSé kann man sehr gut trinken. Er hat eine fruchtige Note ist aber nicht zu intensiv und auch nicht so bitter. so dass Anfänger diesen gut ausprobieren können. Der Staubgehalt ist sehr gering und hat auch keinen intensiven Nachgeschmack. Nach einem Liter Wasser würde ich empfehlen, die Yerba zu wechseln.

 

Kurupi Katuava

Kurupi Katuava

 

Bewertungskriterien:

  • Intensität: diese Yerba ist ein milder Mate-Tee
  • Zubereitungsmöglichkeit: die optimale Zubereitung gelingt mit der Calabaza, egal ob Kürbis, Glas, Silikon oder Holz
  • Geschmacksnote: hat einen belebenden Geschmack.
  • Stängel: Diese Yerba besitzt Stängel
  • Staubgehalt: Enthält einen geringen Staubgehalt
  • Empfehlung ( Neutrinker): Für jemanden, der auf etwas anregendes und belebendes steht ist es auf jeden Fall empfehlenswert
  • Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)Die Yerba von Kurupi Kautava ist ein belebender Mate-Tee. Man verspürt nach mehreren Aufgüssen eine gewisse Energie. Dieser Tee ist mild und für Neueinsteiger sehr zu empfehlen.  Mein Résumé für diese Yerba lautet: perfekt für Neueinsteiger und Koffeinliebhaber.

Kraus Mate Organic

 

Bewertungskriterien:

  • Intensität: Ich würde die Intensivität sehr stark einstufen.
  • Zubereitungsmöglichkeit: die optimale Zubereitung gelingt mit der Calabaza, egal ob Kürbis, Glas, Silikon oder Holz
  • Geschmacksnote:  Neutraler Mate-Tee geschmack.
  • Stängel: Diese Yerba enthält Stängel
  • Staubgehalt: Der Staubgehalt ist ziemlich hoch.
  • Empfehlung ( Neutrinker): Empfehlenswert für Neutrinker.
    Ich als Neutrinker fand den Tee gut.

 

Beschreibung/Kurzbericht + Empfehlungen (Benotung)

Der Tee „Kraus Mate Organica“ ist Vergleichbar mit den Türkischen Schwarztee. Ich find´s gut und würde den aufjedenfall weiterempfehlen.